Das Mehr zum Leben: Die Immobilienrente

Die Immobilienrente ist eine besondere Form des Darlehens für Menschen im Rentenalter: Wenn Sie Wohneigentum besitzen, das Sie selbst nutzen und weiterhin nutzen möchten, können Sie sich einen Teil des Immobilienwertes als VMT Immobilienrente auszahlen lassen.
Die VMT Consult GmbH bietet Ihnen neben anderen Produkten, wie der Leibrente oder der Umkehrhypothek, auch eine so genannte Immobilienrente an. Dieses Darlehen wird durch eine Grundschuld im Grundbuch abgesichert und Sie bleiben weiterhin Eigentümer Ihrer Immobilie. Die Auszahlung ist steuerfrei und hat keine Auswirkung auf Ihre Rente. Damit erhalten Sie eine Zusatzrente, die Ihnen sowohl Flexibilität als auch Sicherheit ermöglicht.

Wie funktioniert die Immobilienrente?

Wer eine Eigentumswohnung oder ein Haus besitzt, kann diese Immobilie auf Rentenbasis beleihen, um im Alter über mehr Geld zu verfügen. Es ist eine immer beliebtere Variante der Altersvorsorge, Immobilien zu verrenten. So können Senioren dank einer Immobilienverrentung das Kapital ihres Hauses nutzen, ohne dabei umziehen zu müssen. In der Praxis erfolgt die Umsetzung über ein erstrangig besichertes Hypothekendarlehen. Die VMT-Immobilienrente wird wahlweise 10, 15 oder 20 Jahre gezahlt. Nach Ablauf erfolgt eine Anschlussfinanzierung, wiederum zu aktuellen Marktkonditionen. Alternativ wird das Darlehen in der Zwischenzeit durch Verkauf abgelöst.

Finanzielle Freiheit dank einer Immobilienverrentung

Eine Immobilie ist ein hoher Vermögenswert – aber davon kann man sich nichts kaufen. Mit der VMT Consult wird aus gebundenem Kapital Geld, das sie nutzen können. Dies ermöglicht Ihnen Gestaltungsfreiheit im Alter. Sie haben zu Ihren Lebzeiten mehr Geld zur Verfügung und müssen sich keine Sorgen machen, dass Sie auf finanzielle Unterstützung von Angehörigen angewiesen sind. Wenn Sie Ihr Haus verrenten, können Sie die monatliche Zusatzrente zur Verbesserung Ihres Lebensstandards nutzen.

Das Haus verrenten: Altersvorsorge mit Planungssicherheit

Neben dieser finanziellen Flexibilität bietet Ihnen eine Immobilienrente die Sicherheit, so lange in Ihren eigenen vier Wänden wohnen zu bleiben, wie Sie möchten. Da bei Abschluss der Immobilienverrentung bereits festgelegt wird, welche Zinsen über den gesamten Zeitraum anfallen, kann bei der Rückzahlung kein böses Erwachen kommen. Die Zinsentwicklung der kommenden Jahre hat keinen Einfluss auf Ihr Darlehen. So wissen Sie von Anfang an, welcher Rückzahlungsbetrag bei Fälligkeit ansteht. Da die Zinsen aktuell sehr niedrig sind, ist es ratsam, jetzt das Haus zu verrenten. Profitieren Sie vom günstigen Zinsniveau und holen Sie jetzt liquide Mittel aus Ihrem Eigenheim zur Verbesserung Ihrer monatlichen finanziellen Situation.

Die VMT ImmoRente: Zusatzeinkommen ohne Risiko

Bei der VMT ImmoRente erfolgt die Eintragung einer Grundschuld im Grundbuch. Dies dient aber nur als Sicherheit, Sie bleiben trotzdem Eigentümer Ihrer Immobilie. Ein weiterer Vorteil: Die Haftung ist auf die Grundschuld und damit den Wert der Immobilie, die Sie verrenten, beschränkt. So ist ein Zugriff auf Ihre persönlichen Ersparnisse und auf Ihre Rente ausgeschlossen. Die Auszahlung unserer Immobilienrente ist überwiegend steuerfrei und hat auch keine Auswirkungen auf Ihre Rente. Sie stellt lediglich ein zusätzliches Einkommen im Alter dar, das Ihnen helfen kann, länger in den eigenen vier Wänden wohnen zu bleiben. Denn vielleicht ist eine Renovierung oder ein altersgerechter Umbau nötig. Die VMT Consult verschafft Ihnen dafür die notwendigen finanziellen Mittel.

Für wen ist eine Immobilienrente geeignet?

Bei der Immobilienverrentung handelt es sich um ein Finanzierungsmodell, bei dem Sie Ihr Haus oder Ihre Eigentumswohnung von einer Bank oder Versicherung beleihen. Im Gegenzug erhalten Sie eine monatliche Rente. So steht Ihnen Kapital zur Verfügung, ohne aus Ihrer Immobilie ausziehen zu müssen. Aus diesem Grund ist eine Immobilienrente für alle sinnvoll, die nur über eine geringe Rente verfügen. Rentner entscheiden sich dafür, Ihre Immobilie zu verrenten, wenn sie sich im Alter etwas Luxus gönnen möchten. In anderen Fällen brauchen sie das Geld für die eigene Pflege. Oft beziehen Senioren ohne Erben eine Immobilienrente, doch auch für Rentner mit Kindern kann die Immobilie als Altersvorsorge eine lukrative Alternative sein.

Wissenswertes zur Immobilienverrentung für Angehörige und Erben

Ihre Familie ist sicher froh, Sie gut aufgehoben zu wissen. Wenn Sie Ihre Immobilie verrenten, führen Sie ein selbstbestimmtes Leben in der gewohnten Umgebung. Das zusätzliche Geld hilft Ihnen, altersgerechte Umbauten oder häusliche Pflege durch die VMT Consult zu finanzieren. Ebenfalls wichtig zu wissen ist, dass Ihr Haus oder Ihre Wohnung auch später nicht verkauft werden muss. Wenn Ihre Immobilie an Ihre Erben fällt und die VMT ImmoRente zur Rückzahlung ansteht, haben Ihre Nachlassempfänger die Wahl: Sie können das Darlehen ablösen und die Immobilie nutzen oder diese veräußern. Bereits bei Abschluss des Vertrags erhalten Sie eine Entwicklungsübersicht zur VMT ImmoRente. Daraus können Sie Ihre Rückzahlungsverpflichtung zu jedem beliebigen Zeitpunkt ablesen. Damit ist Ihr Darlehen für Sie und Ihre Erben völlig transparent.

Die Vorteile einer Immobilienrente auf einen Blick

  • Sie bleiben Eigentümer Ihrer Immobilie.
  • Die Auszahlung der VMT Immorente ist überwiegend steuerfrei.
  • Eine Immobilienverrentung hat keine Auswirkung auf Ihre Rente.
  • Sie können in Ihren eigenen vier Wänden wohnen bleiben.
  • Sie haften nicht mit Ihrem sonstigen Vermögen.
  • Sie wissen immer, welcher Rückzahlungsbetrag bei Fälligkeit ansteht.
  • Profitieren Sie jetzt vom günstigen Zinsniveau.

Häufig gestellte Fragen zur Immobilienrente

Wie viel Geld kann ich mit der VMT ImmoRente bekommen?

In welcher Höhe Sie Ihre Immobilie beleihen können und möchten, klären wir in einem persönlichen Beratungsgespräch. Grundsätzlich ist die Darlehenshöhe abhängig Ihren monatlichen Einnahmen und dem Immobilienwert.

Wie wird der Immobilienwert festgestellt?

Zunächst erfolgt eine Beurteilung der Immobilie durch die VMT Consult unter Verwendung von Bewertungssystemen, die wir dann mit Ihnen abstimmen. Zusätzlich besichtigen unsere Mitarbeiter Ihre Immobilie.

Welche Kosten entstehen für mich in Verbindung mit der VMT Consult?

Bei Vertragsabschluss fällt das Bearbeitungshonorar an und es entstehen einmalige Kosten z. B. für den Notar und die Grundbucheintragung. Die Höhe dieser Kosten ist abhängig vom Immobilienwert bzw. von der Grundschuldhöhe. In einem individuellen Beratungsgespräch erfahren Sie, wie hoch diese Kosten in Ihrem Fall sein werden.

Wie hoch sind die Zinsen bei der VMT Consult und wann werden sie fällig?

Bei der Verrentung einer Immobilie wird der Zinssatz tagesaktuell angefragt und bei Vertragsabschluss als Festzins für die komplette Laufzeit vereinbart.

Kann ich bei der VMT Consult in Rückstand oder Verzug geraten?

Da im Gegensatz zu einem herkömmlichen Immobiliendarlehen während der Laufzeit einer VMT ImmoRente keine weiteren Belastungen anfallen, kann insofern kein Verzug entstehen. Erst bei Vertragsende muss das Darlehen zurückgezahlt werden.

Wann ist die VMT ImmoRente fällig?

Erst wenn Sie Ihre Immobilie verkaufen wird das Darlehen zurückgeführt.

Kann ich meine Immobilie trotz Nutzung noch verkaufen, verschenken oder vererben?

Da Sie weiterhin Eigentümer der Immobilie bleiben, können Sie frei über Ihr Eigentum verfügen und über einen Verkauf oder eine Schenkung selbst entscheiden. In diesem Fall endet das Darlehen; der dann aktuelle Darlehensstand ist auszugleichen.

Was passiert, wenn der Besitzer der Immobilie stirbt?

Die VMT ImmoRente wird auf einen Vertragspartner abgeschlossen. Im Falle eines vorzeitigen Ablebens wird die restliche Rentensumme an den hinterbliebenen Partner oder die Erben ausgezahlt. Das heißt die Restsumme verfällt nicht.

Die VMT Immobilienrente – nutzen Sie unsere Erfahrung

Die VMT Consult bietet maßgeschneiderte Finanzlösungen für die Verrentung Ihrer Immobilie. Wir sind deshalb ein zuverlässiger Partner für Immobilienbesitzer, die sich ein zusätzliches Einkommen sichern möchten. Wenn auch Sie überlegen, Ihre Wohnung oder Ihr Haus zu verrenten, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Unsere Mitarbeiter beraten Sie kompetent und erstellen Ihnen ein individuelles Angebot. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Ihr Wohneigentum ist Ihre Sicherheit. Darauf können Sie auch weiter bauen.
bundesverband-50plus